Folgen

Bin ich verantwortlich für eine Reifenpanne?

Reifenpannen fallen unter die Kategorie von "natürlicher Abnutzung". 

Natürliche Abnutzung gehört beim Fahren und Verleihen eines Autos dazu. 

Als Mieter bist du für eine Reifenpanne während der Mietzeit sowie für alle Schäden, die damit verbunden sind oder daraus resultieren, verantwortlich. 

Sollte die Reifenpanne aus einem Defekt resultieren oder wurden die Reifen übermäßig abgefahren bevor das Auto vermietet wurde (was bedeuten würde, dass das Auto fahrunfähig ist), ist der Mieter nicht für die Panne verantwortlich. 

Sollte der Mieter während der Mietzeit eine Panne haben, muss dieser den Pannendienst gemäß der Regeln für Pannen und Defekte anrufen und zusammen mit dem Autobesitzer überlegen, wie weiter vorgegangen wird. 

Falls beschlossen wir, dass eine Reparatur notwendig ist, ist der Mieter für den Ersatz des beschädigten Reifens verantwortlich. Hierbei muss der Mieter immer die Zustimmung des Besitzer für einen Ersatz des Reifens bekommen, und dieser muss mindestens die gleiche oder bessere Qualität haben. 

Solltest du während der Mietzeit Pannenhilfe benötigen, schaue dir bitte unsere Regeln dazu an, welche alle Informationen enthalten, die du benötigst, um wieder auf die Straße zu kommen.  

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare