Folgen

Das Auto wurde mit neuen Beschädigungen zurückgegeben. Was soll ich machen?

Leider kommen in seltenen Fällen Unfälle vor. Um den Autobesitzer finanziell zu sichern, haben wir eine umfangreiche Versicherung für Mieter eingerichtet. Diese Versicherung läuft parallel zu der existierenden Versicherung des Autos, und ersetzt diese für den Zeitraum der Mietung.

Falls ein Auto mit neuen Beschädigungen am Ende der Mietung zurückgegeben wird, muss der Autobesitzer mit dem Mieter zusammen einen Unfallreport ausfüllen. Der Mieter muss RideLink dann direkt eine Kaution in Höhe des geschätzten Schadenswertes bezahlen. Wenn die gesamten Kosten der Reperatur weniger ist als die Summe der Versicherungsselbstbeteiligung (750€), müssen alle Reperaturen vom Mieter selbst gezahlt werden. Falls nicht, wird RideLink's Versicherung den Rest bezahlen.

Zum Beispiel, wenn eine Reperatur XX€ kostet, muss der Mieter die gesamten Kosten von XX€ selbst zahlen. Falls eine Reperatur die Höhe von XX€ beträgt, muss der Mieter die Selbstbeteiligung in Höhe von XX€ bezahlen und RideLink's Versicherung wird den Rest bezahlen.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare