Folgen

Was ist, wenn während der Fahrt ein Unfall passiert oder ein Problem aufkommt?

Solltest du in einen Unfall verwickelt sein, musst du deine eigene Versicherung nicht kontaktieren. RideLink's Versicherung kümmert sich um Alles: Hier findest du eine Richtlinie, wie du handeln solltest:

1. Mache alles, was dir möglich ist, um die Folgen des Unfalls so gering wie möglich zu halten, indem du z.B. anderen Menschen hilfst in Sicherheit zu kommen.

2. Solltest du in einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verwickelt sein, musst du das Nummernschild des Autos, sowie die Kontaktdaten des Besitzers herausbekommen und in den Schadensreport eintragen. Diesen findest du auf der letzten Seite der Anleitungen für den Mieter. Danach, musst du unverzüglich RideLink kontaktieren. 

3. Solltest du eine Pannenhilfe benötigen, musst du unsere Notfallnummer wählen. Diese findest du auf dem Mietvertrag. 

4. Am Ende der Mietzeit musst du zusammen mit dem Autobesitzer den Schadensreport durchgehen und ihr müsst ihn beide unterschreiben. Danach musst du eine Sicherheitskaution zahlen. Falls die Gesamtkosten der Reparatur weniger sind als die Selbstbeteiligung, die du ausgewählt hast, als du das Auto gebucht hast, musst du alle Reparaturen selbst bezahlen. Falls nicht, wird RideLink's Versicherung den Rest bezahlen. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare