Folgen

Was passiert, wenn der Besitzer zu spät zur Übergabe ist oder nicht erscheint?

Der Fahrzeugbesitzer sollte dem Mieter Fahrzeug sowie Schlüssel zur vereinbarten Zeit (Zeit auf dem Mietvertrag) übergeben. Bei Buchungen bis zu vier Tagen wird jedoch eine Verspätung von einer halben Stunde und bei Buchungen, die länger als vier Tage andauern, von einer Stunde gewährt. 

Falls der Fahrzeughalter diese Frist bei Übergabe des Fahrzeugs überschreitet, erstattet RideLink dem Mieter den gesamten Mietpreis zurück, ist aber nicht für weiteren Schaden oder Verlust verantwortlich. Lesen Sie unsere Policies, um mehr darüber zu erfahren.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare