Folgen

Kann ich eine Kilometerbegrenzung festlegen?

Ja. Du kannst die maximale Kilometerzahl festlegen, die ein Mieter fahren darf, wenn er Dein Auto mietet. Nachdem Du Dein Auto registriert hast, kannst Du auf MEINE AUTOS klicken und AUTO BEARBEITEN auswählen. Klick auf der linken Seite auf Kilometerstand. Hier kannst Du die maximale Kilometerzahl pro Tag, Woche oder Monat festlegen.

Falls der Mieter die Kilometerbegrenzung überschreitet, ist er/sie dafür verantwortlich, die Kilometergebühr pro Kilometer über der festgelegten Begrenzung am Ende der Buchung zu zahlen. RideLink ermutigt beide Parteien, Szenarien wegen überschrittener Kilometerzahl bei der Rückgabe unter sich zu klären, sodass der Mieter dem Fahrzeughalter 0,30€ pro überschrittenem Kilometer zahlt.

Was, wenn wir uns über die Entschädigung nicht einig werden?

Falls es zu keiner Einigung kommt, kann RideLink als Vermittler zwischen den Parteien fungieren. Du musst dann ein Bild vom unterschriebenen (von beiden Parteien!) Mietvertrag, auf dem der Kilometerstand vor und nach der Buchung vermerkt ist, an [email protected] senden. RideLink wird die Summe dem Konto des Fahrzeughalters gutschreiben. Bitte beachte, dass RideLink dafür eine Gebühr von 10€ vom Mieter verlangt und Du als Fahrzeughalter 70% von der gesamten Gebühr für die überzogenen Kilometer erhältst.

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare